ÜBER UNS

Im Jahre 2005 - am 20. April - gründeten engagierte Einwohner aus Schullwitz die Bürgervereinigung Schullwitz, um dem gesellschaftlich-kulturellem Leben im Ort einen Rahmen zu geben. Zudem sollte eine Möglichkeit geschaffen werden, neue Freunde kennen zu lernen. Die Gemeinschaft entwickelte sich zu einem festen Bestandteil im Leben unserer schnell gewonnenen Mitglieder! 
Mittlerweile rückt die sportliche Betätigung neben der Brauchtumspflege auch in den Fokus der Vereinsarbeit. Eigene Sportgruppen sind Ausdruck des gewachsenen Interesses.

 

Zweck des Vereins ist
- die Pflege des Heimatgedankens und des Brauchtums sowie der Geschichte des ehemaligen Dorfes Schullwitz
- die Nutzung des von Traugott Bienert beeinflussten historisch wertvollen Gebäudes und des Grundstücks der ehemaligen Schule Schullwitz für das gesellschaftliche Leben der Bürger von Schullwitz und des Schönfelder Hochlandes
- die Förderung der Popularisierung der auf dem Territorium von Schullwitz angesiedelten Landwirtschaft für die Bildung der Jugend des Schönfelder Hochlandes
- die Organisation von Veranstaltungen zur Heimatpflege, Förderung der Jugend und Senioren von Schullwitz
- die Zusammenarbeit mit dem Kindergarten Schullwitz, den Vereinen, Schulen und dem Ortschaftsrat Schönfeld/Weißig